KIZ - Kind im Zentrum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sprachförderung

Angebote > Einzelangebote

- Ihr Kind hat keinen ausreichenden Wortschatz, spricht Wörter/ Sätze falsch aus?
- Ihr Kind ersetzt ihm bereits bekannte Wörter, spricht Buchstaben falsch aus?

Vielleicht könnte Ihr Kind eine Sprachstörung haben?



Sprachentwicklungsstörungen zählen zu den umschriebenen Störungen der Sprache und des Sprechens. Als ausgebildete Sprachförderinnen zählt es zu unseren Aufgaben, jene Kinder und Jugendliche zu fördern, deren Defizite nicht durch eine IQ- Minderung oder durch körperliche- psychische Beeinträchtigung erklärbar sind. Dennoch weisen Kinder mit Sprachstörungen deutliche Beeinträchtigungen auf, welche vor allem in Bereichen, wie Verwendung von Sprache, Wortschatz, Ausdruck etc. (expressiver Sprachbereich) und Sprachverständnis (rezeptiver Sprachbereich) liegen. Dafür ist eine genaue Differenzialdiagnose notwendig. Gemeinsam mit unseren Logopädinnen, welche eine Fachausbildung im Bereich der Sprache und des Sprechens mitbringen und hauptsächlich an der Artikulation (Aussprache) arbeiten, wird ein individuelles Förderkonzept für ihr Kind erstellt. Störungsbilder, ohne genauen Hinweis auf deren Ursprung, welche dem ICD 10, wie oben beschrieben sind, beeinträchtigen ihr Kind in der Kommunikation und  werden auch von uns Sprachförderinnen individuell betreut und kompetent gefördert.

Weil Kommunikation ein Grundbaustein der gesunden Entwicklung ist!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü