Dyskalkulie-Rechenschwäche - KIZ - Kind im Zentrum

Direkt zum Seiteninhalt

Dyskalkulie-Rechenschwäche

Angebote- Praxis > Einzelförderungen

- Ihr Kind hat Probleme beim Rechnen?
- Ihr Kind verdreht/verwechselt Zahlen, und/oder   lässt auch welche aus?
- Ihr Kind kann das Fach Mathematik nicht leiden,   fürchtet sich sogar davor?

Könnte Ihr Kind an einer Rechenschwäche leiden?




Die Dyskalkulie zählt zu den umschriebenen Störungen schulischer Fertigkeiten. Es ist dies eine Beeinträchtigung des arithmetischen Denkens bei Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen. Hierbei handelt es sich um ein kompensierbares Verständnisproblem im arithmetischen Grundlagenbereich (Grundrechenarten, Dezimalsystem). Betroffene haben beim Erwerb mathematischer Grundfertigkeiten Schwierigkeiten. Trotz normaler Begabung und angemessener Beschulung entwickeln sie ein mangelndes oder falsches Verständnis für Zahlen, Mengen und Rechenoperationen. Dieses kann durch gezielte Förderung aufgelöst werden.

Weil Rechnen zu den Grundfertigkeiten zählt!
                                                  
                                                            2601 Sollenau, Wiener Straße 4      Telefon: 0676/94 14 754      email: office@kiz.or.at
Zurück zum Seiteninhalt